CO2-Fußabdruck

Die Firma Hartmann nimmt teil am Klimapakt der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel

Klimapakt der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel

Gemäß der Logik des Klimapakts der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel hat die Hartmann Möbelwerke GmbH ihren CO2-Fußabdruck für das Geschäftsjahr 2016 berechnet.

 

Im Kontext des weltweit schnell voranschreitenden Klimawandels sowie den damit verbundenen massiven Auswirkungen auf Mensch und Natur unterstützt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel das 1,5-Grad-Ziel der UN und bietet ihren Mitgliedern seit Januar 2016 die Mitgliedschaft im "Klimapakt für die Möbelindustrie" an.

 

Zur Kennzeichnung ihres Verantwortungsbewusstseins gegenüber dem Klimawandel erhalten alle Teilnehmer des Klimapaktes das DGM-Klimalabel.

 

» Liste der Klimapakt-Teilnehmer

Zurück