Holzspezifische Behandlungen

Für unsere verschiedenen Holzarten setzen wir unterschiedliche Oberflächen ein. Der gewünschte optische Effekt und der Einsatzzweck bestimmen dabei die Art der Oberfläche.

 

Wildeiche / Kerneiche umato / Kerneiche natur / Wildnuss
Auf das stark gebürstete Holz werden zwei Schichten aus sehr mattem UV-Wasserlack aufgetragen. Nach jedem Auftragsvorgang wird die Oberfläche geschliffen. Als letzter Überzug wird ein Wachs aufgetragen.

 

Riffbuche
Das sandgestrahlte Holz wird zunächst manuell gebürstet, um Splitter und allzu raue Stellen zu glätten und zu schleifen. In einem weiteren Arbeitsschritt wird ein mehrschichtiger Wasserlack so aufgebracht, dass er optisch kaum sichtbar ist, zugleich aber das Holz vor äußeren Einflüssen schützt. Der abschließend aufgetragene Wachs-Überzug sorgt für einen samtig-matten Glanz.

Die Oberfläche der verschiedenen Holzarten behandeln wir mit besonderen Verfahren (Schematische Darstellung).

Verarbeitete Möbelbau-Hölzer

Für die Produktion unserer Möbel kommen folgende Hölzer zum Einsatz

Riffbuche
Um den Charakter einer durch Wind und Wetter gezeichneten Holzfläche zu erhalten, werden die Holzflächen zunächst mit einem speziellen Granulat gestrahlt. Dadurch werden die weichen Teile der Holzoberfläche entfernt, was sie extrem rau macht. Mit einer Bürstmaschine und in Handarbeit werden diese Flächen geglättet und mit Wasserlack und Wachs überzogen.

 

Wildeiche
Bei der Wildeiche wird Eichenholz mit einem besonders natürlichen Farbspektrum verarbeitet. Es weist eine markante, bräunliche, starke und ausdrucksvolle Maserung auf. Kleine Äste und urwüchsiges Farbspiel machen dieses Holz einzigartig.

 

Wildnuss
Die von Hartmann verarbeitete „Wildnuss“ ist eine spezielle Sortierung aus der amerikanischen Walnuss. Sie zeichnet sich durch die starken Naturmerkmale, wie z. B. verwachsene Äste, Kernröhren und Kernrisse aus. Diese Naturmerkmale werden bewusst sortiert und tragen zur ästhetischen Wirkung bei.

Kerneiche natur
Unsere Kerneiche natur besteht ausschließlich aus den Kernbrettern des Eichenstammes, da nur dieses Holz die gewünschten typischen Merkmale wie Kernrisse und Flügeläste aufweist.

 

Kerneiche umato
Für die Herstellung unserer Oberfläche Kerneiche umato werden zunächst Bretter aus dem Kernbereich des Eichenstammes selektiert. Diese Kernbretter zeigen die typischen Merkmale wie zum Beispiel Kernrisse und Flügeläste. Die sortierte Ware wird dann vor dem Trocknen für mehrere Tage in einer speziellen Kammer gelagert und dort einem Räucherverfahren unterzogen. Dadurch wird das Holz durchgefärbt und erhält eine gleichmäßige dunkle Färbung. Es entsteht der Charakter von alten Eichenbalken.

Lacke und Wachse

Die von uns eingesetzten Lacke und Wachse erfüllen die strengen Anforderungen der Normen EN 71-3 und DIN 53160.

Dadurch sind die Oberflächen gesundheitlich unbedenklich.

Die Oberflächen sind für ihren Verwendungszweck entsprechend aus folgenden Bestandteilen zusammengesetzt:

  • Bindemittel für Glanz, Härte etc.
  • Pigmente zur Farbgebung
  • Lösungsmittel zur Verarbeitung
  • Hilfsstoffe für Verlauf und Härtung

 

Die "Stiftung Warentest" beschreibt die Eigenschaften unserer Möbellacksysteme in ihrem Buch "Möbelkauf" folgendermaßen:

 

Naturharzlacke

Trocknen langsam. Weiche, elastische Oberfläche. Atmungsaktiv.

 

Wasser-UV-Lacke

Sehr schnell trocknend. Dicker, widerstandsfähiger Lackfilm.

 

Wachs

Sehr natürliche Wirkung des Holzes, reparaturfreundlich, geringe Widerstandskraft.