Massivholztypische Eigenschaften der verarbeiteten Möbelbau-Hölzer

Massivholz ist ein echtes Naturprodukt, jedes Stück ist einzigartig in seiner Struktur und Farbe. Feine Äste, Risse, Verwachsungen und Einläufe zeugen von der Echtheit des Materials. Geprägt durch den Standort des Baumes, die Wetter- und Bodenbedingungen, ist jedes Stück Massivholz ein Unikat der Natur. Massivholz hat eine angenehme Haptik – es fühlt sich gut an, es riecht angenehm und es verbreitet ein gesundes Wohnklima.

Massivholzmöbel sorgen für ein optimales Raumklima, wirken antibakteriell und verhindern die elektrostatische Aufladung des Staubs. Gut gegen Allergien, schadstofffrei und naturbelassen. Unser Rohmaterial Holz kommt ausschließlich aus einer der Nachhaltigkeit verpflichteten Forstwirtschaft. Unsere Massivholzmöbel sorgen für ein optimales Raumklima, sind gut gegen Allergien, schadstofffrei und naturbelassen.

Kernbuche massiv

Unsere Kernbuche stammt aus dem Herz des Buchenstammes mit teilweise angeschnittener Markröhre. Der bräunlich gefärbte Rand der Markröhre prägt den Charakter der Kernbretter. Kernbuche ist ein Hartholz mit der Neigung, auch nach fachgerechter Verarbeitung noch leicht zu "arbeiten". Die Oberfläche des Buchenholzes bleibt relativ farbstabil, kann jedoch je nach Stärke des Lichteinfalls gelblicher werden.

Kerneiche natur

Unsere Kerneiche natur besteht ausschließlich aus den Kernbrettern des Eichenstammes, da nur dieses Holz die gewünschten typischen Merkmale wie Kernrisse und Flügeläste aufweist.

Kerneiche umato

Für die Herstellung unserer Oberfläche Kerneiche umato werden zunächst Bretter aus dem Kernbereich des Eichenstammes selektiert. Diese Kernbretter zeigen die typischen Merkmale wie zum Beispiel Kernrisse und Flügeläste. Die sortierte Ware wird dann vor dem Trocknen für mehrere Tage in einer speziellen Kammer gelagert und dort einem Räucherverfahren unterzogen. Dadurch wird das Holz durchgefärbt und erhält eine gleichmäßige dunkle Färbung. Es entsteht der Charakter von alten Eichenbalken.

Riffbuche

Um den Charakter einer durch Wind und Wetter gezeichneten Holzfläche zu erhalten, werden die Holzflächen zunächst mit einem speziellen Granulat gestrahlt. Dadurch werden die weichen Teile der Holzoberfläche entfernt, was sie extrem rau macht. Mit einer Bürstmaschine und in Handarbeit werden diese Flächen geglättet und mit Wasserlack und Wachs überzogen.

Wildeiche

Bei der Wildeiche wird Eichenholz mit einem besonders natürlichen Farbspektrum verarbeitet. Es weist eine markante, bräunliche, starke und ausdrucksvolle Maserung auf. Kleine Äste und urwüchsiges Farbspiel machen dieses Holz einzigartig.

Wildnuss

Die von Hartmann verarbeitete Wildnuss ist eine spezielle Sortierung aus der amerikanischen Walnuss.

 

Sie zeichnet sich durch die starken Naturmerkmale, wie z. B. verwachsene Äste, Kernröhren und Kernrisse aus. Diese Naturmerkmale werden bewusst sortiert und tragen zur ästhetischen Wirkung bei.