Riffbuche massiv

Massivholztypische Eigenschaften

Bei der Riffbuche verwenden wir ausschließlich die Kernbretter aus dem Herz des Buchenstammes mit teilweise angeschnittener Markröhre. Diese offene, durch die Trocknung gerissene Markröhre mit ihrem bräunlich gefärbten Rand sowie verwachsene Flügeläste prägen den Charakter dieser einzigartigen Holzart.

 

Lichteinstrahlung

Riffbuche ist ein Hartholz mit der Neigung, auch nach fachgerechter Verarbeitung noch leicht zu "arbeiten". Die Oberfläche bleibt relativ farbstabil, kann jedoch je nach Stärke des Lichteinfalls leicht gelblicher werden.

 

Holzspezifische Behandlung

Das sandgestrahlte Holz wird zunächst manuell gebürstet, um Splitter und allzu raue Stellen zu glätten und zu schleifen. In einem weiteren Arbeitsschritt wird ein mehrschichtiger Wasserlack so aufgebracht, dass er optisch kaum sichtbar ist, zugleich aber das Holz vor äußeren Einflüssen schützt. Der abschließend aufgetragene Wachs-Überzug sorgt für einen samtig-matten Glanz.

Die Oberfläche der verschiedenen Holzarten behandeln wir mit besonderen Verfahren (Schematische Darstellung).

Modellreihe in der Holzart Riffbuche massiv

TALIS

Hartmann Massivholzmöbel - Holzart Riffbuche massiv - TALIS

Einzigartige Unikate

Talis steht für eine moderne Massivholzpräsentation in einer einzigartigen Riffbuche mit gebürsteter Oberfläche, eine zeitlose Architektur und grenzenlose Einrichtungsideen.

Direktlink TALIS

Bildergalerie zur Modellreihe